+Wintercup+ Wintercup + Wintercup + Wintercup + Wintercup + Wintercup + Wintercup + Wintercup + Wintercup +

Nieder-Olmer Wintercup 2018 / 2019
ausgerichtet vom TC Nieder-Olm

Wieder ab Oktober 2018 bis April 2019

Die Spieltermine findet ihr hier

oder über wintercup@tennis-nieder-olm.de

unter Angabe von:

Mannschaftsname

Altersklasse

Mannschaftsführer inklusive Telefonnummer und E-Mailadresse

Spielernamen mit LK und ID-Nummer


Zugelassene Altersklassen sind:

Damen Aktive, Damen von 30 bis 60, Herren Aktive, Herren von 30 bis 60 sowie

Jugendkonkurrenzen Mädchen und Jungen U12, U14, U16 und U18.


Die Spieltermine sind jeweils Samstags von 12 bis 18 und Sonntags von 14 bis 19 Uhr.

___________________________________________________________________________

Der Wintercup

Der Wintercup hat zum Ziel:

- während der Wintersaison am Ball zu bleiben,
- LK-Punkte zu sammeln,
- die kommende Medenrunde effizient vorzubereiten.

Der Wintercup findet zwischen Oktober und April auf zwei unserer Sandplätze statt.

Er läuft über die komplette Wintersaison und findet im Modus des World-Team-Cup statt.

Zugelassene Altersklassen sind:
Damen, Damen 30 - 60, Herren, Herren 30 - 60 und Jugendkonkurrenzen männlich/weiblich U12, U14, U16, U18.

Die Mannschaften können auch vereinsübergreifend zusammengestellt werden.
Die Spieler müssen aber beim Tennisverband mit LK gemeldet sein.
Die Anzahl der Spieler pro Mannschaft/Saison ist offen.
Pro Begegnung sind jedoch mindestens 2 Spieler erforderlich.

Pro Spieltag werden 2 Einzel und 1 Doppel gespielt.
Die Anzahl der Spieltage hängt von der Anmeldezahl der Mannschaften ab.

Es werden 2 Gewinnsätze gespielt, der 3. Satz wird als Champions-Tie-Break gespielt.

Die Einzel-Ergebnisse werden für die LK-Wertung des Tennis-Verbandes gewertet.

Das Turnier wird auf www.mybigpoint.tennis.de veröffentlicht.
(dort ist jedoch keine Anmeldung möglich!)

Kosten / Organisation

Das Antrittsgeld wird pro Mannschaft und Spieltag per Rechnung im Voraus vom TC Nieder-Olm angefordert.

Im Antrittsgeld sind enthalten: Das Nenngeld in Höhe von 37 Euro, die 5 Euro Verbandsabgabe, Hallenmiete, Bälle und Mineralwasser.

Für jede Begegnung ( 2 Einzel und ein Doppel ) werden 6 Bälle gestellt .


Umkleiden und Duschen befinden sich in der benachbarten Schulsporthalle.